IOPFDA gibt Bewerbungen für Stipendien für 2023 bekannt

Die Independent Office Products and Furniture Dealers Association (IOPFDA) hat die Eröffnung von Bewerbungen für ihre jährlichen Stipendien angekündigt.

0

Die Independent Office Products and Furniture Dealers Association (IOPFDA) hat die Eröffnung von Bewerbungen für ihre jährlichen Stipendien angekündigt.

Der vor mehr als 50 Jahren gegründete IOPFDA-Stipendienfonds hat mittlerweile mehr als 2.8 Millionen US-Dollar an Familien von Büroartikel- und Büromöbelhändlern vergeben und wird vollständig durch Einzel- und Mitgliederbeiträge unterstützt. Im Studienjahr 2021–2022 erhielten 30 Studierende Mittel aus dem Programm.

„Bildung ist etwas, das Ihnen niemand nehmen kann, aber eine Hochschulausbildung ist mit einem hohen Preis verbunden“, sagte IOPFDA-Präsident Charlie Kennedy. „Wir ermutigen alle Mitgliedsunternehmen, diese Gelegenheit mit ihren Mitarbeitern zu teilen und unsere Studenten bei ihren Bemühungen zu unterstützen, erfolgreich und produktiv zu sein, vielleicht sogar in der Büroartikel- und Möbelindustrie.“

Mitarbeiter und unmittelbare Familienangehörige aller IOPFDA-Mitgliedsunternehmen können sich vom 3. Januar bis 31. März 2023 bewerben. Die Bewerber müssen vor dem 1. Juli des Jahres, in dem sie das Stipendium in Anspruch nehmen möchten, einen High-School-Abschluss oder einen gleichwertigen Abschluss erworben haben und über einen akademischen Abschluss verfügen ausreichend, um von einem akkreditierten College, Junior College oder technischen Institut akzeptiert zu werden. Studierende, die derzeit Vollzeit an einem College oder einer Graduiertenschule eingeschrieben sind, sind nicht teilnahmeberechtigt.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Rosemont (IL), USA