Interactives Weg zu neuem Fortschritt

0

22. Oktober 2004 – London (Großbritannien): Interactive Products hat bekannt gegeben, dass seine Software New Progress endlich zur Markteinführung bereit ist – zu einem neuen Preis.

Auf einer Konferenz anlässlich des 20-jährigen Jubiläums von Progress gab Ron Wotherspoon, Geschäftsführer von Interactive, gestern bekannt, dass die neue, vollständig auf die Windows-Umgebung migrierte Progress-Software den Benutzern ab Januar 2005 zur Verfügung stehen wird.

Wotherspoon sagte: „Es bietet Benutzern einen sicheren und geschützten Zugang zur Windows-Umgebung, ohne das Trauma und die Kosten eines Systemwechsels.“

Allerdings bedeutet das neue Paket höhere Preise für alle Nutzer, wobei die genaue Höhe von den individuellen Möglichkeiten der Nutzer abhängt.

Wotherspoon sagte, er sei zuversichtlich, dass die Benutzer den Wert einer Investition in New Progress erkennen würden, und beschrieb dies als „Wendepunkt“ für das Unternehmen, das in den letzten Jahren eine schwierige Zeit durchgemacht habe, da es sein gesamtes Kapital in die Entwicklung der neuen Software investiert habe.

„Ich habe den langen und schwierigen Weg aufgezeigt, den wir zurückgelegt haben, um dieses Produkt bereitzustellen und gleichzeitig den Support und den Service des bestehenden wertvollen Systems beizubehalten“, fuhr er fort.

„Wo wir versagt haben, haben wir versagt, weil wir unser Engagement für die bestehenden Systeme und unsere Benutzer nie aus den Augen verloren haben“, sagte er.

  • STICHWORTE
  • UK